Fotografie / Gesellschaft / Leben

Fixpoetry.com: Berlin Wonderland

berlin_wonderland_front_rgb»Zwar hänge ich gerade im siebten Stock eines Pariser 17m2-Appartements rum, höre Kate Bush und rauche Selbstgedrehte wie ein lebendes Klischee, Berlin ist aber immer nur einen Steinwurf entfernt. So ist heute meine Rezension zum Bildband Berlin Wonderland bei Fixpoetry erschienen. Viel Spaß beim Lesen, ich gehe mich derweil betrinken«, las sich meine Facebook-Meldung am Samstag dazu. Mittlerweile bin ich wieder zurück, völlig übermüdet und hart am Struggeln. Hilft ja nix, ne.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s