Musik

HHV.de Mag: Mogwai – Come On Die Young

2LP gatefold sleeveIhr kennt das doch auch: Wenn ihr noch genau wisst, wie ihr etwas zum ersten Mal gehört, gesehen oder gerochen habt. Das erste Mal, als ich Mogwai gehört habe, war das mit dem Video zu »Hunted By A Freak«. Damals war ich 15 Jahre alt und begann gerade dieses Ding namens Post-Rock zu entdecken. Godspeed You! Black Emperor brauchten mit der f# a# infinity ungefähr fünf Minuten, um mein Leben zu verändern, Mogwai exakt 4:18, um meiner teenage angst die dunkelste Wendung seit immer zu geben. Ein Video wie ein Vortex, ein Sound, wie ich ihn noch nie zuvor gehört hatte. Ich war angefixt, nein: instant-süchtig. Das gut elf Jahre danach zum ersten Mal live zu hören war überwältigend. Come On Die Young schlug bei mir nie so große Wellen wie Happy Songs (F)or Happy People, und trotzdem: Das Re-Issue des 1999er-Album ist eine kleine Offenbarung. Viele Bonustracks, jeder einzelne ein Beweisstück dafür, dass Mogwai zu dieser Zeit eine der besten Bands des Planeten war. Mehr ernstgemeinte Lobhudelei und Iggy Pop-Zitate drüben beim HHV.de Mag.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s