Gesellschaft / Musik

spex #354 – Our Voltage, Body Betrayal & Vow + The Soft Pink Truth & Anna Calvi

10448819_10152527442157363_6217041581948368164_nFreut mich sehr: Mein bisher umfangreichster Beitrag für die spex wird in der kommenden Ausgabe zu lesen sein. Auf drei Seiten geht es um das sexualpolitisch ausgerichtete Label Our Voltage im Allgemeinen beziehungsweise die Bands VOW und Body Betrayal im Speziellen. Darüber hinaus habe ich im Rezensionsteil die neuen Platten von The Soft Pink Truth und Anna Calvi gegeneinander gehalten. Dezidierte Queerification meets wohl eher unbewusste Normcorealisierung. Wobei sich (hier dringender als sonst schon) selbstverständlich die (Berechtigungs-)Frage stellen lässt, warum ich als Normcoreler by Nature, d.h. white middle class cis-dude mir in gewissen Themen Mitspracherecht bis Definitionsmacht anmaße. Das Heft könnt ihr versandkostenfrei ordern, aber ihr habt doch eh ein Abo oder unterstützt den Bahnhofsbuchhandel, ich kenn euch doch.

Advertisements

7 thoughts on “spex #354 – Our Voltage, Body Betrayal & Vow + The Soft Pink Truth & Anna Calvi

  1. du machst mich sehr neugierig, was “sexualpolitisch ausgerichtet” heißt (nicht, dass ich auch nur eine der genannten bands kenne, denn das würde mir vielleicht weiterhelfen…”. witzigerweise habe ich aber, glaube ich, gerade das komplette gegenteil in der mache, nämlich einen artikel über frauen in einer männerdominierten musikszene. dein artikel klingt wie ein sehr interessantes gegenstück!

  2. Pingback: 2014, Part I: Stats, Favs, Thoughts | konkrit

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s