Musik

Groove #145 – Exercise One, “In The Dark: Detroit Is Back” und S Crosbie

1381544_10152266050944692_668801616_nDer spex werde ich selbstverständlich treu bleiben. Das Portfolio ein wenig zu erweitern, kann jedoch nicht schaden. Bester Kompromiss an der Stelle: Einfach beim selben Verlag bei einer anderen Zeitschrift anklopfen. Die Ausgabe 145 markiert also meinen Einstieg in die Groove. Auf dem Cover ist Sven Väth, der, anders als Dr. Motte, leider nicht in meinem Alnatura einkauft, das kann ja aber noch werden. Den Einstieg mache ich mit drei Reviews aus allen drei Sektionen: Das neue Album von Exercise One, die Compilation In The Dark – Detroit Is Back und eine 12″ von S Crosbie habe ich mir vorgenommen. Was sonst noch drinsteht, könnt ihr hier erfahren. Im gut sortierten Bahnhofsbuchhandel erhältlich ab dem 24. Oktober, Menschen mit Abo können schon früher in den Briefkasten luschern.

Advertisements

2 thoughts on “Groove #145 – Exercise One, “In The Dark: Detroit Is Back” und S Crosbie

  1. Pingback: GROOVE online – Exercise One – Tales Of Ordinary Madness | konkrit

  2. Pingback: GROOVE online – Aiken, Avatism, Baikal, Break SL und In The Dark: Detroit Is Back | konkrit

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s