Musik

spex #344 – Ólafur Arnalds & Lubomyr Melnyk

In der aktuellen spex bespreche ich die neuen Alben von Ólafur Arnalds und Lubomyr Melnyk und hole nebenbei zum Rundumschlag gegenüber dem, was gemeinhin so als Neo-Klassik verschubladet wird, aus. Die Rezension steht mittlerweile online und kann auch gleich auf den Prüfstand gestellt werden: Sowohl For Now I Am Winter als auch Corollaries stehen zum Stream bereit. Melnyk ist wohl demnächst in Berlin, ihr seht mich dort. Hier eine Hälfte von The Voice Of Trees, das 2011 von Hinterzimmer neu aufgelegt wurde. Unbedingt reinhören!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s